Oberstufe

Die Oberstufe

Zur Oberstufe gehören die Klassenstufen 7, 8, 9 und 10. Die meisten Klassensäle der Oberstufe sind im Neubau der Volkerschule untergebracht. Angestrebt wird der Abschluss der besonderen Berufsreife (Klasse 9) als auch der Abschluss der allgemeinen Berufsreife (früher Hauptschulabschluss) durch erfolgreichen Besuch der freiwilligen 10. Klasse.

Der Unterricht der Oberstufe umfasst die Fächer Deutsch, Mathematik, Arbeitslehre/ Berufsorientierung, Englisch, Geschichte/ Sozialkunde, Erdkunde, Biologie, Physik/ Chemie, Ethik/ Religion, IKT, Sport, Kunst, Musik und ein Angebot aus den verschiedenen Arbeitsgemeinschaften.

Unser Unterricht richtet sich nach dem Lehrplan der Förderschule „Lernen“, orientiert sich an den Bildungsstandards und wird individuell auf die einzelnen Schüler und Schülerinnen abgestimmt. Das gelingt durch individualisierte Wochenplanarbeit und differenzierte Lernangebote und Materialien, die zur jeweiligen Lernausgangslage passen.

Neben dem anschaulichen Vermitteln von Unterrichtsinhalten holen wir uns aktuelle Themen in den Unterricht oder machen Unterrichtsgänge, Ausflüge und Fahrten, wie zum Beispiel:Lesen von Lektüren zu Themen aus der Welt der Jugendlichen

  • Teilnahme am Projekt „Schüler lesen Zeitung“
  • Schulkino mit aktuellen Filmen
  • Besuch bei profamilia im Rahmen der Sexualkunde-Erziehung
  • Besuch der Berufsinfo-Messe
  • Ausflüge zu außerschulischen Lernorten
  • Klassenfahrten

Natürlich frühstücken wir auch mal gemeinsam, feiern in den Klassen und gehen spontan in die Eisdiele….

Durch verschiedene Sozialformen und Methoden (Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Lerntheke, Diskussionen, Präsentationen etc) sollen den Schülern und Schülerinnen neben den fachlichen Inhalten wichtige Kompetenzen, wie Methodenkenntnis, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Selbstbewusstsein vermittelt werden.

Wichtig ist uns der Einsatz von neuen Medien. So können Unterrichtsergebnisse der gesamten Lerngruppe über I-Pad und Apple-Tv präsentiert werden. Der Umgang mit den I-Pads zu Recherchezwecken, das Üben mit ausgewählten Apps, aber auch die Gefahren und Grenzen des Internets werden im Unterricht regelmäßig vermittelt. 

Ein Schwerpunkt der Unterrichtsinhalte ist der Übergang von der Schul- in die Arbeitswelt. Dazu gehören neben der Berufsorientierung und der Arbeitslehre (Haushalt und Technik) ein Werkstattpraktikum sowie verschiedene Praktika in Betrieben und der Praxistag in Klasse 9.