Wann besteht sonderpädagogischer Förderbedarf im Bereich Sprache?

Bei mindestens durchschnittlicher kognitiver Begabung und bei deutlichen Auffälligkeiten in mehreren Bereichen:

  • Versteht das Kind Arbeitsaufträge oder gesprochene Sprache nicht oder eingeschränkt bei gutem Gehör?
  • Reagiert es kaum oder immer wieder falsch?
  • Schaut das Kind erst, was die anderen Kinder tun, bevor es aktiv wird?
  • Kennt das Kind viele Wörter für Dinge aus seinem Lebensumfeld nicht im Vergleich zu gleichaltrigen Kindern?
  • Kann das Kind einige Laute nicht richtig aussprechen oder lässt es Laute oder Wortsegmente aus?
  • Ist seine Aussprache nur schwer verständlich?
  • Spricht das Kind unvollständige Sätze?
  • Baut es Sätze falsch auf oder hat es Probleme mit verschiedenen Wortformen?
  • Kann es sich Reime oder Sätze/ Aufforderungen nicht merken?
  • Hat es Angst zu sprechen?

Sollten Sie weitere Fragen diesbezüglich haben, wenden Sie sich bitte an uns.