BO Unterricht

BO (Unterricht)                      

Im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts als Teilbereich des Faches Arbeitslehre werden die SchülerInnen der Oberstufe auf die Berufswahl vorbereitet. Dies erfolgt zum einen durch den theoretischen Unterricht der Wirtschaftslehre, z. B. die Vermittlung der Struktur von Betrieben sowie die Einteilung der Berufe in verschiedene Berufsfelder und Tätigkeitsbereiche. Zum anderen sollen die SchülerInnen erkunden, welche Interessen und Fähigkeiten sie für die verschiedenen Berufsfelder mitbringen, z. B. durch die Nutzung von Onlineforen wie das Berufe-Universum. Darüber hinaus werden die SchülerInnen bei der Erstellung einer Bewerbungsmappe und der Berufswegeplanung begleitet.

Zum anderen wird den SchülerInnen ermöglicht, im Rahmen verschiedener Praktika praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Sie sollen grundlegende Schlüsselqualifikationen für die Arbeitswelt erwerben wie z. B. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit und Betriebe kennen lernen bzw. Berufe konkret ausprobieren können. Die gewonnenen Erfahrungen werden in einer Praktikumsmappe als Berichte, Collagen etc. verarbeitet oder auch z. B. in Praktikumssteckbriefen.